Bier aus Franken: Franken Bräu Festbier

Franken, das Zentrum Europas, besitzt mit über 270 verschiedenen kommerziellen und (größtenteils) unabhängigen Brauereien die größte Brauereidichte der Welt! Ich möchte daher den März über jede Woche zwei verschiedene Fränkische Biere auf meinem Blog vorstellen, die ich natürlich kurz zuvor probiert habe oder sogar während des Schreibens trinke.

Nummer fünf ist heute das “Festbier” aus Mitwitz im Frankenwald:

Die Brauerei

Franken Bräu - MitwitzLeider sind die Informationen über die Brauerei im Internet recht dünn (leider erhielt ich auf Anfrage auch keine Informationen – schade). Einzig die Gründung der Brauerei im Jahre 1520. Neben dem hier vorgestellten Festbier werden in Mitwitz noch das Premium Pilsner (0,5 Liter mit Bügelverschluß – 0,33 Liter mit Schraubverschluß), Weissbier, Schwarzbier, Radler und McMalz (ohne Alkohol).


Das Bier: Franken Bräu Festbier

Franken Braeu FestbierGleich nach dem öffnen des Bügelverschlußes machte sich ein intensiver süßlicher und hopfiger Geruch breit der das Bier sehr interessant macht. Im Glas schimmert das Bier in hellgelber bis hellgoldener Farbe mit einer ordentlichen Portion Kohlensäure.

Der Antrunk hat etwas Malzsüßes und sehr süffiges, das ist leider auch schon das einzige was mir halbwegs positiv auffällt. Für mich ist der Abgang zu bitter und hinterlässt einen für mich nicht zu identifizierenden Nachgeschmack. Mich konnte dieses Bier nicht überzeugen, schade.

Ich bewerte es mit drei von fünf Kronkorken!



Anschrift Franken Bräu Lorenz Bauer GmbH & Co KG:
Neundorf 41
96268 Mitwitz im Frankenwald
E-Mail: info@frankenbraeu.de
Homepage: http://www.frankenbraeu.de/


Der Artikel zum Vasold & Schmidt Lager Hell, erscheint am Montag den 21.03.2011 um 12:00 Uhr

Der "Bier-März" im Überblick

Tags: , ,

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 18. März 2011 um 12:00 Uhr erstellt und unter der Kategorie Franken abgelegt. Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, hinterlasse einen Kommentar, oder setze einen Trackback von Deiner eigenen Homepage.

Hinterlasse einen Kommentar: