Das (normale) Leben als Reiseleiter…

Philippe unter Wasser

So cool und lässig der Job des Reiseleiters (RL) nach Außen hin erscheint, es ist wirklich (harte) Arbeit.

Wer träumt nicht davon die große, weite Welt zu bereisen? Aber Urlaub ist nun mal teuer, also arbeitet man dort wo andere Urlaub machen.

Hier ist der Job des Reiseleiters ideal um fremde Länder und Kulturen mit einem längeren Aufenthalt zu kombinieren. Die Hauptaufgaben eines RL sind von Begrüßung der Gäste am Flughafen, Begrüßungstreffs in den Hotels abhalten um neue Gäste über das Hotel und ihre Urlaubsdestination zu informieren, Ausflüge zu verkaufen, Besuchszeiten in den Hotels abhalten (sollten Gäste noch Fragen oder Reklamationen haben), Abholzeiten für abreisende Gäste auslegen und am Flughafen wieder verabschieden.


So im großen und ganzen ist dies der Arbeitsablauf eines RL.

Die Mindestvorraussetzungen für den Job als Reiseleiter sind meistens:

- Zwischen 21 und 25 Jahren alt zu sein.

- Einen gültigen Reisepass und Führerschein zu besitzen.

- Neben englisch noch eine weitere Fremdsprache (perfekt) zu beherrschen.

Auf der linken Seite gelangst Du direkt zu den einzelnen Zielgebieten in denen ich gearbeitet habe. Auch meine privaten Reisen habe ich dort hinterlegt, irgendwie hat mich das “Weltenbummeln” nicht so wirklich losgelassen…

Was ist neu hier?
Kurz und knapp: ALLES! Ich habe meine alte statische HTML-Seite komplett in das WordPress System eingepflegt. So lassen sich Inhalte wesentlich leichter einfügen und/oder wieder entfernen (ohne Gefahr zu laufen die komplette Seite abzuschießen).

Kann ich Kommentare hinterlassen?
Natürlich kannst Du Kommentare hinterlassen, das ist sogar ausdrücklich erwünscht :). Solltest Du selbst Betreiber einer Webseite sein, ist der Link zu Deiner Seite (im Normalfall) als“DoFollow” gekennzeichnet.

Dieser Beitrag wurde am Samstag, 21. August 2010 um 12:14 Uhr erstellt und unter der Kategorie Home abgelegt. Kommentieren in diesem Artikel ist leider nicht möglich, Du kannst aber einen Trackback von Deiner eigenen Homepage setzen.

Kommentare geschlossen!