Nürnberg im Nationalsozialismus – Einleitung

Anmerkung vorab:
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Personen, dem Gedankengut welches sie verbreitet haben, sowie sämtlichen (Verfassungsfeindlichen) Symbolen die auf den Fotos zu sehen sind. Da die Bilder in einem historischen Zusammenhang mit der Geschichte Nürnbergs stehen, ist eine Veröffentlichung gestattet (siehe auch Strafgesetzbuch § 86 Absatz 3). Die Bilder wurden mir von Dr. Eckart Dietzfelbinger, Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Dokumentationszentrum Nürnberg zur Verfügung und Veröffentlichung gestellt. Vielen Dank an dieser Stelle!

Einleitung & Idee

Vor einiger Zeit habe ich auf N24 im Rahmen der Sendung “N24 – History” einen Beitrag über München während der Zeit der Nationalsozialisten gesehen. Es wurde auf geplante, fertiggestellte und noch heute zu sehende Gebäude und Konstrukte eingegangen.

Auch meine Heimatstadt Nürnberg hat eine derartig dunkle Vergangenheit. Wie oben bereits erwähnt, distanziere ich mich von der Ideologie der Nationalsozialisten – mir geht es hier rein um den geschichtlichen Hintergrund den Nürnberg hat.


Es wird Artikel zu folgenden Arealen, Gebäuden und Planungen geben:

  • Das Reichsparteitagsgelände
  • Die Luitpoldhalle und der Luitpoldhain
  • Die Kongresshalle
  • Die Große Straße
  • Das Deutsche Stadion
  • Das städtische Stadion
  • Das Zeppelinfeld und die Steintribüne

Reichsparteitagsgelände - Übersicht

Diese Artikelserie stellt eine große Herausforderung dar und wird hoffentlich ein wenig Qualität in meinen Blog bringen und neue und alte Leser gleichermaßen interessieren.

Weitere Artikel der Serie:

Tags: , ,

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 24. Oktober 2010 um 18:00 Uhr erstellt und unter der Kategorie Nürnberg abgelegt. Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, hinterlasse einen Kommentar, oder setze einen Trackback von Deiner eigenen Homepage.

Hinterlasse einen Kommentar: