Fotografie: Photoshop oder nicht?

Es gibt im Internet grob geschätzt…Milliarden und Abermilliarden von Bildern und Fotos. Einige werden hochgeladen wie sie aufgenommen wurden, andere Wiederum werden ein klein wenig bearbeitet – schärfer gestellt, die Farben satter gemacht und so weiter. Es gibt aber auch Bilder die komplett digital sind, nichts an dem Motiv ist echt. Ich werde Euch nun acht Bilder vorstellen und am Ende des Artikels verrate ich ob und welches Bild digital bearbeitet wurde. Viel Vergnügen beim rätseln :)


1. Blue Angels

Blue Angels

2. Der Flughafen auf Sint Maarten

Sint Maarten

3. Grand Prismatic Quellen

Grand Prismatic Quellen

4. Ein kaputtes Haus?

Kaputtes Haus

5. Taschenmesser “reloaded”

Taschenmesser

6. Eine Wand aus Sand?

Sandwand

7. Sturmfront

Sturmfront

8. Eckige Melonen

Eckige Melone



Die Auflösung:

1. Bild: Blue Angels
Die “Blue Angels” sind eine Kunstfliegerstaffel der US-Navy und wurde 1946 gegründet. Aktuell besteht die Staffel aus sechs McDonnell Douglas F/A-18 Hornet. Auf dem Bild sind 4 hinter- bzw. nebeneinander fliegende Kunstflieger zu sehen. Das Bild ist echt! Quelle: Wikipedia

2. Bild: Der Flughafen Sint Maarten
Der Flughafen auf der Insel Sint Maarten, zu den Niederländischen Antillen gehörend – wird nur durch eine Straße vom Strand getrennt. Eine Erholung ist durch landende Flugzeuge scheinbar nicht möglich. Das Bild jedenfalls ist echt! Quelle: Wikipedia

3. Bild: Grand Prismatic Quellen
Die größten Thermalquellen der USA liegen in Wyoming. Die außergewöhnlichen Farben werden durch Bakterien und Algen verursacht. Auch dieses Bild ist echt! Quelle: Wikipedia

4. Bild: Ein kaputtes Haus
Was wird wohl hier schief gelaufen sein? Es sieht so aus als hätte irgendetwas das Haus getroffen… Die Antwort ist wesentlich einfacher: Es handelt sich hierbei um ein Projekt in Houston, Texas der Künstler Dan Havel und Dean Ruck. Das Bild ist echt! Quelle: flickr

5. Bild: Taschenmesser “reloaded”
Bei diesem Taschenmesser handelt es sich um ein Produkt der Firma Wenger aus der Schweiz. Es beinhaltet sage und schreibe 87 Funktionen, ist 8.5 cm lang/hoch und wiegt stolze 3.2 Kilo. Der Preis liegt bei ca. 900,- Euro. Auch dieses Bild ist echt! Quelle: Wenger.ch

6. Bild: Eine Wand aus Sand
Die Aufnahme stammt aus dem Irak als am 26. April 2006 durch einen Sandsturm eine gigantische Wand aus Sand auf diese kleine Kleinstadt zurollte. Das Bild ist echt! Quelle: sunbelt-software.com

7. Bild: Sturmfront
Der Sturmjäger Ryan McGinnis hat dieses Foto im Jahr 2006 in Kansas aufgenommen, nachdem er einen Anruf eines bekannten erhalten hatte. Wie die Bilder zuvor, ist auch dieses Bild echt! Quelle: backingwinds.blogspot.com

8. Eckige Melonen
In Japan sind eckige Melonen der Renner schlechthin, sie werden extra aus Brasilien importiert und kosten bis zu 70,- Euro das Stück. Die Form erhalten sie nachdem sie für 2 Monate in luftdurchlässigen Kisten gelagert werden und so die Form annehmen und beibehalten. Das Bild ist echt! Quelle: impulse.de

Tags: , ,

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 13. April 2011 um 12:00 Uhr erstellt und unter der Kategorie Fotografie, Top-10 (oder auch weniger) abgelegt. Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, hinterlasse einen Kommentar, oder setze einen Trackback von Deiner eigenen Homepage.

2 Kommentare to “Fotografie: Photoshop oder nicht?”

Alexander Dienstag, 3. Mai 2011 at 15:13

Alle sind echt?!
Nichts gegen Photoshop, aber wenn ein Motiv großartig ist, ist es das Foto (meistens).
Das 7. mit dem irren Haus erinnert mich an eine Sendung von Galileo mit einem Mann aus den USA, der Häuser nur aus Müll hergestellt hat. Das war beeindruckend. Das ist er: http://www.phoenixcommotion.com/

Phil Mittwoch, 4. Mai 2011 at 12:29

Hallo Alexander,
ich wollte mit meinem Beitrag keinesfalls sagen dass Photoshop schlecht ist. Ich bearbeite das ein oder andere Foto auch nach, aber die Bilder hier sind nicht künstlich erzeugt worden – darauf wollte ich hinaus ;).

Hinterlasse einen Kommentar: